Hyundai Screen Lense Full HD Sportkamera (5 Megapixel CMOS-Sensor, 5 cm (2 Zoll) LCD, HDMI, drehbares Objektiv) Rezessionen

Hyundai Screen Lense Full HD Sportkamera (5 Megapixel CMOS-Sensor, 5 cm (2 Zoll) LCD, HDMI, drehbares Objektiv)

Hyundai Screen Lense Full HD Sportkamera (5 Megapixel CMOS-Sensor, 5 cm (2 Zoll) LCD, HDMI, drehbares Objektiv)

  • Full HD-Actioncamcorder
  • Vielseitige Halterungen
  • Integriertes Display
  • Drehbares Objektiv, Künstlicher Horizont-Laser zur optimalen Einstellung vor der Aufnahme
  • Lieferumfang: Screen Lense, Befestigungskit, Tasche, Fernbedienung, AV-Kabel, USB-Kabel, HDMI-Kabel, Lithium Ionen Akku, Bedienungsanleitung

Artikel: D-2339487000
Kategorie: Entertainment-Camcorder
Hersteller: Hyundai
Part Nr.: ACT-V-10000
EAN: 4250371301923

Unverb. Preisempf.: EUR 137,50

Preis:

Ähnliche Helmkamera Zubehör Produkte

Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Zubehör abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Hyundai Screen Lense Full HD Sportkamera (5 Megapixel CMOS-Sensor, 5 cm (2 Zoll) LCD, HDMI, drehbares Objektiv) Rezessionen

  1. sk1 sagt:
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    robuste und solide Kamera, 30. Dezember 2012
    Von 
    sk1 (Ruhrpott) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      

    Rezension bezieht sich auf: Hyundai Screen Lense Full HD Sportkamera (5 Megapixel CMOS-Sensor, 5 cm (2 Zoll) LCD, HDMI, drehbares Objektiv) (Elektronik)
    Kundenmeinung aus dem Amazon Vine – Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)

    Kundenvideo-Rezension Länge:: 0:35 Minuten

    Im Paket neben der Kamera enthalten: Handbücher, USB-Kabel, HDMI-Kabel, Composit-Kabel, Halterungen für verschiedene Anbringungssarten, ein kabelgebundener Fernauslöser und ein kleines Säckchen, welches allerdings viel zu klein ist, um die Kamera und sämtliches Zubehör aufzunehmen. Nicht enthalten ist eine benötigte Mikro-SD-Karte.

    Für das Testvideo hat unser Sohn die Kamera auf seinen Helm montiert und ist ein Stück mit dem Roller gefahren. Um die Kamera auszulösen, muss man einen Schieberegler betätigen, was sich als schwierig erweist, wenn man es ohne Fernauslöser machen würde. Dieser vereinfacht den Start der Aufnahme.

    Das Bild liefert eine gute Qualität, der Ton ist auch gut, natürlich mit Rauschgeräuschen.
    Man kann nicht nur Filme drehen, sondern auch Fotos machen. Beides kann man sich auf dem Display der Kamera ansehen. Auf diesem kann man auch verschiedene Einstellungen vornehmen, wie z.B. Auflösung, Weißabgleich, Bildqualität, Mikrofonlautstärke etc..

    Ein tolles Feature möchten wir explizit erwähnen: Da die Kamera an verschiedenen Sportgeräten montiert werden kann und somit nicht immer horizontal angebracht ist, kann man die Linse drehen und sie mittels einer Laserlinie ausrichten.

    FAZIT: Die Kamera bietet eine gute Qualität in Bild und Ton, allerdings sollte man erwarten können, dass für knapp 300 € eine Mikro-SD-Karte dabei ist, sowie eine (wenn auch vielleicht nur Testversion) Software, um die Filme zu bearbeiten oder zu schneiden.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Hannibal sagt:
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    …und Action!, 10. Januar 2013
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Hyundai Screen Lense Full HD Sportkamera (5 Megapixel CMOS-Sensor, 5 cm (2 Zoll) LCD, HDMI, drehbares Objektiv) (Elektronik)
    Kundenmeinung aus dem Amazon Vine – Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)

    Das, was die Kamera alles drauf hat, wird sie in meinem Fall erst dann zeigen können, wenn die Motorrad-Saison wieder los geht. Ich kann es kaum erwarten, die Fahrt über die Serpentinen zum Cap Formentor auf Mallorca aufzuzeichnen. Wenn ich es nicht vergesse, werde ich eine Kostprobe hier posten.
    Was ich jedoch jetzt schon sagen kann ist, dass die Kamera einen guten Job macht. Die wenigen Testvideos, die wir bisher aufzeichneten, werden kaum die Ansprüche von „Pixelfetischisten“ erfüllen, jedoch vor dem Hintergrund,
    dass die Aufnahmen bei durchgehend eher spärlichen Lichtverhältnissen ausgezeichnet wurden, überraschte mich die Bildqualität dennoch eher positiv. Ich habe die Aufnahmen auf dem Beamer gesichtet und es kam dabei fast so etwas auf, wie „IMAX-Feeling“. Nicht auszudenken, wenn der Weg nach Cap Formantor frei sein wird. 😉
    Aber zurück zur Kamera.
    Die Funktionen, die per Fernauslöser zur Verfügung stehen, halte ich, auch vor dem Hintergrund des relativ günstigen Preises, für absolut ausreichend. Der Laser zur korrekten Ermittlung des künstlichen Horizonts ist eine feine Sache. Vor allem deshalb, weil „schiefe“ Videos sehr viel von dem Action-Effekt rauben würden.
    Der Ton wird freilich bei actionreichen, sprich Aufnahmen bei hoher Geschwindigkeit von Rauschen dominiert. Aber die meisten der Aufnahmen, die mit der Hyundai ACT-V 10000 aufgezeichnet werden, werden wohl ohnehin mit stimmungsvoller Musik hinterlegt. Zumindest ist es in unserem Fall so. Für die Dokumentation einer Hochzeit ist die Kamera, wie ein Vor-Rezensent bereits anführte, die falsche Wahl. Wohl aber, um die Fahrt zur Kirche im Autokorso aufzunehmen. Die Darstellung im Display ist für den Aufgabenbereich der Kamera zwar zweitrangig, aber durchaus klar und deutlich. Ich habe schon bessere Displays gesehen, aber hier gibt es keinen Grund zur Klage.
    Unverständlich finde ich, dass im Lieferumfang zwar nicht selbstverständliche Zugaben, wie ein HDMI- und AV-Kabel ethalten sind, nicht jedoch eine Speicherkarte. Freilich ist diese teurer, als ein HDMI-Kabel, aber wenn man eine Kamera dieser Preisklasse ordert, will man auch gleich herum experimentieren. Wer diese Kamera verschenken möchte, sollte eine SD-Karte von wenigstens Class 6, besser noch Class 10 beilegen. Sonst wird das Actionvideo zur Diashow.

    Wichtig auch für eine Kamera, die viel Action mitmachen soll und im Eifer des Gefechts sicher auch einige Stöße, wenigstens aber Vibrationen ertragen muss, ist die Verarbeitungsqualität.
    Diese würde ich als gut bezeichnen. Die Wertigkeit der Materialien ist ebenso gut, wie die Verarbeitungsqualität und die Bedienbarkeit der Kamera, was Taster und Objektiv-Verstellung angeht. Gut, nicht sehr gut.

    Insgesamt ist man mit dieser Kamera bestens bedient. Einen Stern ziehe ich aber wegen der minimalen Schwächen bei der Bildqualität und nicht optimalen Verarbeitungsqualität, sowie der fehlenden Speicherkarte ab.
    Gute 4 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Isegrimm sagt:
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Macht ordentlich Action mit, 21. Dezember 2012
    Rezension bezieht sich auf: Hyundai Screen Lense Full HD Sportkamera (5 Megapixel CMOS-Sensor, 5 cm (2 Zoll) LCD, HDMI, drehbares Objektiv) (Elektronik)
    Kundenmeinung aus dem Amazon Vine – Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)

    Klein, leicht und robust ist die ACT-V-10000.
    Das muss sie auch sein, schließlich ist wird sie als Actionkamera angeboten. Und das ist sie auch. Jede Menge Zubehör ermöglicht die Anbringung an Rad oder Helm und ähnlichem, ihr geringes Gewicht macht es möglich, dass sie nach einer Weile gar nicht mehr auffällt. Viel einzustellen gibt es nicht, dass ist auch in Ordnung, denn in der Hauptsache heißt es aufnehmen und los geht es. Man kann Helligkeit und Lautstärke verstellen, zoomen oder kleine technische Finessen kann man vergessen. Das ist kaum verwunderlich den wie gesagt, man hat sie ja am Helm befestigt. Da wäre Feintuning ein bisschen unhandlich.
    Stöße, Ruckeln und schnelle Bewegungen schafft sie gut, man braucht allerdings auch eine dementsprechende Micro-SD Karte. Ich habe es mal mit einer Karte mit weniger als Class 4 versucht und das Ergebnis sah eher aus wie ganz fieser Expressionismus. Darüber macht man aber ganz brauchbare Bilder, sei es per Film oder mit Schnappschüssen, die auch möglich sind. Sicher, es ist, das sei betont, keine Kamera für die nächste Familienfeier, da kann noch so oft HD drauf stehen. Da gibt es schönere Aufnahmen. Sie ist gedacht für Bewegung und Spaß und Action. Das macht sie mit, da hat man dann auch Spaß an der Kamera.
    Getestet habe ich sie übrigens bei grauem Winterwetter. Es ist nieselig, nicht richtig hell und die Welt ist grau. Trotzdem waren die Bilder in Ordnung.
    Wenn der Sommer kommt und die Sonne scheint, werde ich die Rezension gerne ergänzen.
    Alles in allem ist die Kamera deutlich besser als erwartet und da sie auch so klein und praktisch ist, habe ich sie oft dabei.
    Positiv überrascht hat mich übrigens auch das Zubehör.
    Klar, Aufladekabel, Befestigungskit und Akku gehören ja praktisch dazu, aber das HDMI-Kabel, USB- und AV-Kabel und der Aufbewahrungsbeutel, das waren nette Überraschungen. Das ist schon prima und sorgt dafür, dass man mit der ACT-V-10000 ordentlich was anfangen kann.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar