Kamera Kaufentscheidung mit System: Preis, Grösse, Qualität, wie geht man vor?

In dem Video zeige ich Dir, wie Du mit ein wenig System die Anforderungen für DEINEN Kamera Kauf aufnehmen kannst. Lass Dich nicht von 93 Punkten Testsiegern…
Video Bewertung: 4 / 5

Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Videos abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Kommentare zu Kamera Kaufentscheidung mit System: Preis, Grösse, Qualität, wie geht man vor?

  1. Max JJNI sagt:

    Wo ist das Video zur Kaufentscheidung Fujifilm X E2 gegen Sony a7 hin ??

  2. DerTraninator sagt:

    Klasse Video, kann ich nur weiter empfehlen! Nur (11:12), warum holst du
    dir ein Objektiv, dass du nicht benutzt 🙂 ?

  3. FDothat sagt:

    Dickes Lob und herzlichen dank für das video erstmal ! Ich hätte da noch
    eine Kurze Frage: ich weiß nicht, was ich mir kaufen soll, schwanke
    zwischen sony a65, und canon eos 700d. Allerdings reizen mich die modelle
    nach obenhin auch – allen voran die 70d. Als du sagtest, es gäbe dieses und
    nächstes jahr da noch eine große entwicklung richtung vollformat war ich
    mir dann etwas unsicher ob ich mir nicht doch etwas kleineres kaufen soll
    (700d) um dann abzuwarten. Ist meine erste kamera, aber ein bisschen ahnung
    habe ich schon, auch was nachbearbeitung angeht.
    Denkst du ich sattle mit sony auf ein sterbendes pferd und vermutest du,
    dass sich in der preisklasse ab 600€ aufwärts noch einiges tut in nächster
    zeit ? Und was würdest du mir bei langzeitbelichtungen/nachtfotografie
    empfehlen ? (Muss nicht das schnellste sein) Wäre über einen tipp sehr
    dankbar ! 🙂 – Felix.
    

  4. schmoldovia sagt:

    … sehr, sehr anstrengend, der Vortrag: die Stimme säuft ab, wenn’s
    wichtig wird. Wenn’s ein Video wär‘, würde ich die Essentials auf dem
    Bildschirm anzeigen und nicht auf einen Zettel schreiben (oder sollte ich
    mitschreiben?). Zentrale Grundfragen, DSLM/DSLR/1″-Bridge, Sensorgröße
    wurden allenfalls angeschnitten. Bokeh und Freistellen, tolles Thema, das
    verstehbar würde, wenn in gleicher Situation eine Vollformat-, eine DX- und
    eine CX-Kamera mit ihren unterschiedlichen Unschärfen in Beispielfotos
    gezeigt würden. Nicht die Größe der Tasche sondern Einsatzort, -zweck und
    Aufnahmesituation sind entscheidend, oder wie groß meine Jackentasche ist.
    Dann brauche ich nämlich nicht ausschließlich über DSLR zu reden. Wo stehen
    denn jetzt die Kamera X und Y in dem Dreieck, oder ist alles nur Emotion?
    Beispielfotos würden es vergleichbar zeigen … DynamicRange versteh‘ ich
    nicht, will ich nicht, sag ich nicht … Danke. Wie „lieblos“ dieser
    Beitrag gemacht ist, zeigt es, wenn der Huster entschuldigt wird anstatt
    ihn rauszuschneiden. Kurz – dies war kein Video sondern ein über 33min.
    gesprochener Impro-Text mit Facts für 3min. – kurzum a terrible waste of
    time.

  5. viperati1 sagt:

    Tolles Video mach weiter so ! Gruss Peter

  6. WomanXXXX sagt:

    ein geiles video!! Wenn ich mir die info box durchlese dann weiß ich genau
    das ich zu 100% recht hatte mit all meinen gedanken und mein gefühl
    usw..welche kamera es werden soll 🙂 Meine Lieben dachten schon ich wäre
    irre, haha sowas giebts ned beim kamera kauf,ein Gefühl!!! Da gehts um
    Fakten,..nur fakten & testsieger! hahaa ich setz mi imma durch,aba gut zu
    lesen das andere a so denken,fühlen,tun.. Lg ausn schänan Wien <3 Tolles
    Video Abonniert :)

  7. freshmind66 sagt:

    Gutes Video!
    Was hältst du von der Videoqualität der a6000 für diese Größe und den Preis?
    Mfg 

  8. Melissa Juice sagt:

    Ich mag deine Videos total gern! Sehr informativ und sympathisch :)

  9. Bluub Flupp sagt:

    Du und deine Sony :D

  10. Gregor Grezel sagt:

    Ein wirklich super Video, hat mir sehr geholfen und etwas Ordnung in die
    Birne gebracht 

  11. Max JJNI sagt:

    „Wo bin ich eingeschränkt?“ – Eine sehr geniale Frage ! Vielen Dank!

  12. Fotografie Tipps von Christian Adams Photographer sagt:

    Sehr cool gemacht. Denke da war alles dabei, was wichtig ist. Da merkt man
    direkt, dass Beratung dein täglich Brot ist. 

  13. Stephan Wiesner sagt:

    In dem Video zeige ich Dir, wie Du mit ein wenig System die Anforderungen
    für DEINEN Kamera Kauf aufnehmen kannst. Lass Dich nicht von 93 Punkten
    Testsiegern blenden. Überleg Dir, was DU brauchst, was DICH aktuell
    einschränkt und welche Art von Fotos DU machst.
    Wie wichtig ist die Grösse? Wo liegt dein Budget? Willst Du Sportfotografie
    machen oder Tiere beobachten? Familienbilder vom Junior oder vor allem
    Landschaft?
    Erst danach kommt die Entscheidung, ob eine Systemkamera nun „besser“ als
    eine Spigelreflex ist. DSLR, Micro Four Thirds oder doch Kompaktkamera? Was
    passt zu Dir und Deinen Bedürfnissen?
    Und nicht zuletzt: Emotionen. Liegt Dir eine Nikon mehr als eine Canon?
    Gefallen Dir die Retro Kameras von Fuji und Olympus? Oder eher der
    schlichte, moderne Look einer Sony?

  14. Max Bagehorn sagt:

    daumen hoch krisste auf jeden fall. schon für die lockere, entspannte art
    deines beitrages. vielen dank für diese informationen, ich schätze diesen
    enthusiasmus.

  15. Gérard Moonen sagt:

    Bin sehr gespannt auf deine Meinung der X-T1…

  16. Simon Schuster Fotographie sagt:

    Tolles Video und sehr informativ. Und vor allem nicht so geschwollen daher
    geredet wie bei manch Anderen. Sondern wie aus dem Bauch geredet. Sehr gut.
    Mach weiter so. 

  17. Monte Miersch sagt:

    Neue Kamera ist gerade nicht geplant, aber sehr gut gemacht STephan,
    klasse. Und Glückwunsch zur Million natürlich auch – wundert mich bei der
    Quali nicht.

  18. Hans Kleinfelder sagt:

    Ich finde so eine „Beratung“ sinnlos.
    Wenn du schon anfängst mit,wenn dir Kamera Bilder reichen,bleib halt
    dabei,kann man eigentlich schon aufhören zuzuhören.

    Auch dieses wir Schweizer,wir Deutschen,wir Östereicher stehen auf
    Qualität,solltest du dir wirklich sparen,senkt nur Automatisch die
    Seriosität.

    Nur weil jemand aus Ghana kommt,ist ihm ja nicht Qualität egal.

    Ich hab jetzt 2 Videos von dir gesehen,und du wirfst alles zusammen.

    Ich habe z.b ein iPhone5c,und ich finde die Qualität Top.
    Aber trotzdem will ich was besseres,und zwar mindesten doppelt besser,bei
    ähnlicher Größe.

    Du solltest nicht alle Klassen zusammenwerfen.
    2000€ Kameras/Objektive mit Smartphones zu vergleichen macht schlicht
    keinen sinn.

    Ich suche eine Kamera die Blitzschnell Fokussiert,und wo ich schnell
    ISO,Blende u.s.w Einstellen kann.
    Und wo die Bilder deutlich besser sind als beim iPhone(Da sieht man ja in
    der 1:1 Ansicht deutlich das das Bild im Detail nicht gut ist).

Schreibe einen Kommentar