Onboard-Testvideo: Go Pro HD Hero

Beispielvideo zum Kameravergleichstest aus MOTORRAD 19/2010 (ab 3. September im Handel). Den kompletten Artikel zu den getesteten Kameras finden Sie ab 3.9.2…

Vibroeinsatz in der Antarktis während EKSEIS 2013/14. Das Video zeigt, wie das System funktioniert. (Kamera: Olaf Eisen, Schnitt: Fernando Valero) Bei der Re…

Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Videos abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Onboard-Testvideo: Go Pro HD Hero

  1. melagads sagt:

    welche is besser contour oder go pro?

  2. Hans Wurst sagt:

    Ich benutze die Contour HD zum Mountainbiken. Wer mehr vom bike draufhaben
    will (mehr weitwinkel) sollte die GoPro kaufen. Dafür hat die Contour eine
    drehbare Linse. Sind beide nicht schlecht. Ich persönlich werde beim
    nächsten mal eine GoPro kaufen.

  3. puma868de sagt:

    Tolle Aufnahmen, wo hattet ihr die Cam befestigt, ich habe seit 2 Wochen
    die Go Pro HD und einen Wunderlich Multipod als Halterung, leider sind
    meine Aufnahmen in bestimmten Drehzahlbereichen so schwummrig das es einem
    fast schlecht wird beim anschauen

  4. motorrad sagt:

    @puma868de – Die Go Pro war mit einem Klebe-Pad am Tank montiert. Natürlich
    kommt es immer auf die Vibrationen des Motorrads an. Bei der Z 1000 hat das
    ganz gut funktioniert. Vibrationsärmer ist es immer am Körper. Das heißt
    per Klebepad am Helm montieren, oder auch mit dem Brustgurt direkt am
    Oberkörper.

  5. MajorBOZZY sagt:

    Das ist doch die Strecke bei Hepsisau hinten hoch! Ist meine Hausstrecke
    🙂 Seid ihr etwas hier in der Hähe ansässig?

  6. Hoshibandit sagt:

    Die GoPro ist immer noch die beste, wenn die nur nicht so kastenförmig
    immer wäre. Ein schlankes Design her und es wäre die unschlagbare Cam

  7. Dennis Scheer sagt:

    Danke für das Video! Ich hatte gehofft, den „Roten Truck“ mal im Einsatz
    sehen zu können :-)

Schreibe einen Kommentar