Rollei Bullet 4S 1080p (Action-, Sport- und Helmkamera) schwarz Rezessionen

Rollei Bullet 4S 1080p (Action-, Sport- und Helmkamera) schwarz

Rollei Bullet 4S 1080p (Action-, Sport- und Helmkamera) schwarz

  • 8 MP, LCD, 4 GB, USB 1.x / USB 2.0, QUICKTIME (MOV)

Rollei Bullet 4S 1080p schwarz

Unverb. Preisempf.: EUR 199,97

Preis:

Mehr Action Cam Zubehör Produkte

Ähnliche Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Zubehör abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Rollei Bullet 4S 1080p (Action-, Sport- und Helmkamera) schwarz Rezessionen

  1. A. S. sagt:
    39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr positiv überrascht!, 22. April 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

    Hallo, ich habe die Bullet 4S (Silber) vor ca. 2 Wochen erhalten und muss sagen, dass ich bisher mehr als zufrieden bin.
    Alles in allem, endlich ein würdiger Konkurrent zum Platzhirschen Gopro (allerdings mit deutlich besserem Preis- /Leistungs Verhältnis).
    Bisher habe ich die GoPro wide und die Gopro HD genutzt und stand vor der Überlegung, mir die HD2 zu holen, als ich auf die Rollei 4S in einer Rezension stieß.

    Gehäuse:
    Diese macht einen deutlich stabileren Eindruck als bei meinen bisherigen Cams. Besonders der Verschluss, -ein ständiges Ärgernis und Schwachstelle bei Gopro (musste bei mir 2 Mal ersetzt werden; geschah zwar noch auf Garantie, aber ist in einem Urlaub dennoch mehr als ärgerlich, wenn dieses Sollbruchstelle bricht) – ist bei Rollei deutlich besser gelöst: Sieht sehr stabil aus und funktioniert tadellos. Irgendwie ist das Öffnen und Schließen jetzt mit weniger Angst verbunden. Der vorhandene Tripod Mount (an der Kamera und am Gehäuse) und das Nicht-benötigen eines Adapters ist auch sehr praktisch.

    Bedienung:
    Einer meiner Sorgen war, dass die Cam nicht von außen eingeschaltet werden kann, sondern erst eingeschaltet wird, dann in das Gehäuse kommt und dann über die beiden Knöpfe entweder ein Photo oder Video Mode gestartet wird. Diese Sorge ist aber völlig unbegründet, da die 4S in einen Standby geht, sobald sie eine vorher eingestellte Zeit nicht genutzt wurde. Die Sorge,dass dieser auch Unmengen Akku zieht, ist unbegründet. Habe sie einmal nachmittags eingeschaltet und kurz genutzt und dann vergessen ganz auszuschalten. Am nächsten Morgen hatte sie immer noch genug Saft.
    Die Menüführung ist top. Durch das bereits MITGELIEFERTE LCD Display und eine verständliche Menüführung einfach super easy und nicht dieser 3 Buchstaben Kauderwelsch (wers kennt versteht was ich meine), für den man immer nach ein paar Wochen der Nicht-Nutzung die Bedienungsanleitung wieder zur Hand braucht.

    Fernbedienung:
    Ein nettes Feature. In den meisten Fällen sollten die 15m Reichweite genug sein. Der Laserpointer lässt sich auch durch Fernbedienung starten und stoppen. Sehr nett zum Ausrichten der Cam, z.B. auf dem Helm etc. Ansonsten Video Start, Photo Start, Video/Photo Stop

    Zubehör:
    Es liegen einige Klebe- und Helm Pads bei, auch Kabel etc. sind alle nötigen vorhanden (USB/ Ladegerät/ Video/Audio). Außerdem liegen eine Verschlusskappe und Tragriemen, wenn man die Cam ohne Gehäuse nutzt (was ich wahrscheinlich nie machen werde) bei. Nahezu all meine alten Befestigungsadapter können genutzt werden. Einzig die Klebepads haben eine etwas dünnere Führungsschiene. Alle Gelenke etc sind jedoch nutzbar!!! Clever!

    Bildqualität/Videoqualität:
    Da hatte ich durch einige Videos, die es im Netz gibt, die geringste Sorge. Bin absolut zufrieden, da die Qualität mal definitiv über meiner alten HD liegt.
    Ob sie auch die HD2 schlägt, weiß ich nicht, aber im privaten Bereich sind das mittlerweile eh Bereiche, die nicht mehr wichtig sind in meinen Augen.
    Da die HD2 mich aber den Preis ohne Display, ohne Fernbedienung, ohne Laserpointer, ohne Tripod Adapter, ohne Taschen, ohne Speicherkarte (alles noch beim Zubehör dabei) gekostet hätte, ist die Entscheidung ganz klar für mich (auch im Nachhinein….).

    Alles in allem eine sehr gute Kamera, die in Umfang und Qualität weder einen Vergleich scheuen muss, bzw. teilweise ihres gleichen sucht!!!
    Absolute Kaufempfehlung!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Mr.Max sagt:
    16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Klasse Gesamtpaket!, 24. April 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

    Wir suchten eine kleine Cam die man immer dabeihaben kann , welche wasserdicht ist und dazu neben Videos auch automatisch Fotos macht . Einsatzbereich: Wakeboarden, Reitsport , Strand ,Schnorcheln, Biken, Inliner, Party , immerdabei 😉 , usw .

    Von einem Bekannten kannten wir schon 2 andere Produkte (Go Pro , Flycam) und haben uns nach einigen Vergleichen für die gerade herausgekommene 4S entschieden.

    Wenn man sich die vielen Videos, die im Netz zu den unterschiedlichen Probanden verschiedener Firmen so existieren anschaut , muß man sagen , dass man bei manchen dieser Videos den Anschein hat, dass sie endweder nicht unbedingt mit der entsprechend angegebenen Cam gedreht wurden oder aufwändig nachbearbeitet wurden, denn vor allem bezüglich der Go Pro sind oft beängstigend perfekte Videos zu sehen, vor allem auf den Herstellerseiten, die jedenfalls von unserem Bekannten nicht im entferntesten so erstellt werden konnten .Und der ist bestimmt kein Anfänger wenn es um Film und Foto geht.

    Uns kam es darauf an eine ehrliche Kamera zu haben die das macht was sie soll.

    So viele Videos gibt es zur 4s ja noch nicht im Netz zu finden , aber schon einige von Leuten die sie vor allem wohl auch im Wassersportbereich nutzen und da wir auch vom Wakeboarden her wissen wie schwer es ist auf dem Wasser Aufnahmen von guter Qualität zu machen weil ständig die Linsen mit Wassertropfen benetzt sind und beim Antrocken die Rückstände das Bild stören , sind wir der Meinung das die Qualität für unseren Geschmack sehr gut ist .Also wurde die 4s kurzerhand bestellt.

    Überhaupt spielte für uns die in einer anderen Rezession schon angesprochene KOMPLETTAUSSTATTUNG auch eine nicht unerhebliche Rolle.

    Es ist alles dabei was das Herz begehrt incl einer Speicherkarte die fürs Erste in jedem Fall mal ausreicht und jeder Menge Kabel und das zu einem sehr interessanten Preis .Da geht es wirklich nach der Prämisse PLUG & PLAY ‚ also auspacken und sofort loslegen, man muß nichts mehr hinzukaufen.

    Hier einmal einige Punkte die uns super gefallen:

    Cam kann solo oder im Gehäuse genutzt werden da beide einen Stativanschluß haben.

    Also endweder einfach so in der Hand halten oder mit dem beiliegenden Grundhalter plus Pads montieren. Übrigens kann die Cam auf dem Grundhalter gedreht werden , man ist also nicht auf eine Montagerichtung angewiesen, das war uns bei der Go Pro des Bekannten negativ aufgefallen weil er immer sehr viel mit der Montage der Cam beschäftigt wenn es um die Ausrichtung ging.

    Natürlich gibt es für speziellere Anwendungen noch andere Halterungen nachzukaufen da muß man dann sehen was man evtl. benötigt aber durch das schon angesprochene Gewinde sind auch selbsterstellte Lösungen aller Art einfach zu bewerkstelligen.

    Wir haben z.B. eine einfache Gewindestange im Baumarkt gekauft , auf diese die Cam geschraubt und schon hat man eine ( Arm)Verlängerung .

    Die Cam steht auf jeder Unterlage von alleine da glatte Unterseite ( bei der Go Pro stören die beiden Stege, sie fällt dann um )

    Gehäuse ist superstabil ‚ schon mehrfach versehentlich runterfallen lassen ‚ alles heil .

    Der Gehäuseverschluß ist einfach und ohne Kraftaufwand zu bedienen .

    Cam ist dicht ‚ jedenfall schauten die Fisch im Gartenteich ganz schön erstaunt beim ersten Test 😉

    Bedienung ist super einfach ‚ Cam einschalten ‚ eine Taste für Fotomodus , eine Taste für Videomodus.

    Dasselbe auf der FB, das heißt auch , man kann sie eingeschaltet ins Gehäuse stecken und dann durch die beiden außenliegenden Knöpfe bedienen.

    Cam geht in Standby zum Stromsparen und wird durch einen Tastendruck dann wieder ‚erweckt‘ und kann dann wieder weiter genutzt werden.

    Die Menüführung im LCD Display ist einfach und selbsterklärend, das Eine oder Andere kann man sich evtl. auch kurz im umfangreichen Handbuch noch mal anschauen , aber der Großteil der User wird sich da auch so durchklicken können .

    Wir fanden es immer sehr witzig wenn unser Bekannter bei seiner Go Pro immer den Zettel mit den Kurzbezeichnungen zur Übersetzung der gerade gewählten Modi herausholte denn die stellt immer nur 3er Kombinationen aus Buchstaben und Zahlen dar.;-)

    Aber was noch viel umständlicher war ist die Auswahl von Video bzw. Foto Modus wozu man immer durch das Menü klicken musste, was dann bei der Go Pro z.B. heißt Helm abzunehmen um zu sehen wo man sich im Menü gerade befindet.( z.B. beim Skaten )

    Bei der 4s wird endweder der eine oder andere Knopf gedrückt und fertig das geht auch blind von der Hand…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. KiJa sagt:
    10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bedienerfreundlich und leistungsstark, 24. April 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

    Kann mich nur anschließen; die Rollei 4S ist eine sehr gute Action Cam.
    Für meinen letzten Wassersport-Urlaub habe ich mir die neue Rollei 4S HD (für mich in weiß!!! – sehr edel) gekauft und bin begeistert: Zum einen, hatte ich mich für sie entschieden, da sie im direkten Preisvergleich zum Konkurrenzprodukt (GoPro) wesentlich günstiger ist bzw. für den gleichen Preis mehr bietet. Alternativ hatte ich mir die GoPro HD angesehen. Von der Bedienerfreundlichkeit war ich positiv überrascht: Wasserdicht im Gehäuse verriegelt, brachte ich sie direkt mit dem mitgelieferten Zubehör an. Das Starten/ Stoppen des Foto- oder Video-Modus war ganz easy an den zwei Gehäuse-Knöpfen möglich, so dass keine zeitaufwendigen Voreinstellungen notwendig waren und ich direkt aufs Wasser gehen konnte; auch der Wechsel zwischen Foto und Video geht dadurch super schnell mit einem Knopfdruck.
    Die Aufnahmequalität ist sehr gut. Der Weitwinkel gefällt mir gut und ist in einem Mode sogar konfigurierbar (habe grade vergessen in welchem).
    Der Akku hält erstaunlich lange. Egal, ob bei Nutzung von Foto- oder Video-Modus (selbst in der 2 Sekunden-Taktung) hält der Akku ca. die angegebenen 2,5 Stunden.
    Insgesamt bewerte ich die Rollei 4S HD als eine sehr leistungsstarke Cam, die sogar für nicht unbedingt Technikliebende sehr einfach zu bedienen und zu nutzen ist…

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar